Donnerstag, 21. November 2019

Hundekot an der Golddorfeiche


Liebe Böddenstedter,
 
wir haben den Platz an der Golddorfeiche hergerichtet, damit sich jeder, der es mag, dort ausruhen und entspannen kann.

Wir haben dort auch eine alte Milchkanne für den Müll aufgestellt. Diese wird auch hervorragend genutzt, der Platz ist generell sauber; Danke dafür.

Jedoch wird sie auch als Behälter für die blauen, roten und gelben Beutel mit Hundekot genutzt.

Aus unserer Sicht ist es für manchen der wechselnden „Müllentsorger“ unangenehm, diese „Hundekot“ zu entnehmen. Können die entsprechenden Hundehalter nicht die Beutel 500 m weiter bis nach Hause mitnehmen?

Das wäre toll !!!!


Gruß
Jürgen Dreyer 




Mittwoch, 6. November 2019

Adventsmarkt in Gerdau am 1. Advent


Lassen Sie sich einstimmen auf eine besinnliche und fröhliche Adventszeit!



Mit dem 1. Advent, dem 1. Dezember 2019, beginnt die Vorweihnachtszeit. Auch in diesem Jahr laden die Kirchengemeinde und die Freiwillige Feuerwehr Gerdau herzlich zu ihrem gemütlichen Adventsmarkt rund um die Michaeliskirche Gerdau ein.

Um 11.00 Uhr feiern wir gemeinsam einen Gottesdienst. Im Anschluss wird der Adventsmarkt eröffnet. Die Besucher können nach Herzenslust durch die verschiedenen Angebote stöbern und sich inspirieren lassen oder einfach nur in netter Atmosphäre verweilen. Schöne Stände mit selbstgestalteten Dingen warten auf Sie.

In diesem Jahr gibt es wieder einen Büchertisch, einen Kalender der Kirchengemeinde für das Jahr 2020, ein Kreativangebot für Kinder und erstmals ein Weihnachtsdeko-Tauschregal.

Für das leibliche Wohl wird in bewährter Weise gesorgt: Es erwarten Sie unter anderem Glühwein, Pommes und Bratwurst sowie leckere Waffeln und unsere köstlichen, hausgemachten Torten und Kuchen.


Gegen 16:15 Uhr kommt der Weihnachtsmann und hofft auf eine große Kinderschar.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch,
die Kirchengemeinde und die Feuerwehr Gerdau


 Text: Mia Hilmer





Mittwoch, 23. Oktober 2019

Glasfaser in Böddenstedt


Pressemitteilung der Landkreises Uelzen vom 23.10.2019:


"Leider verzögert sich der Bau des Glasfasernetzes - wie fast überall anders auch - aufgrund der fehlenden Kapazitäten, so dass das Bauende für den Ausbau von 100% der weißen Flecken auf Mitte 2022 terminiert werden muss. Dieser geänderte Zeitplan ist in das heute freigeschaltete Abfragetool bereits integriert. Die Daten beziehen sich auf die Übergabe der letzten Kunden im POP-Bereich, zu dem der Ort gehört, an die Fa. Lünecom. Der Landkreis prüft zurzeit weitere Maßnahmen, um das Projekt zu beschleunigen."



Der Abfrage Link für die Fertigstellung der einzelnen Orte: https://glasfaser.landkreis-uelzen.de/town/frame



Böddenstedt ist darin für den April 2022 vorgesehen.



Leider gibt es keine bessere Nachricht, aber es gibt jetzt wenigsten eine „verlässliche“ Aussage.



Jürgen Dreyer