Donnerstag, 13. April 2017

Einsatz für den Ort

JHV der Freiwilligen Feuerwehr Böddenstedt

Drei Brandeinsätze hatte die Freiwillige Feuerwehr Böddenstedt im vergangenen Jahr zu leisten. Zwei weitere Einsätze - ein Winterdienst während starken Schneefalls und eine LKW-Bergung - kamen hinzu. Dass Böddenstedts Feuerwehr-Kameraden auch sonst für das Dorf im Einsatz sind, zeigten sie im vorigen Jahr mit ihrer Unterstützung für das Sportfest anlässlich des 70. Geburtstages des Sportverein und mit ihrer tatkräftigen Hilfe rund um den Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“.
Um ihren Dienst gut versehen zu können, nehmen die Böddenstedter Kameraden regelmäßig an Lehrgängen teil, so auch im vergangenen Jahr: zwei Teilnahmen am Sprechfunkerlehrgang, eine Teilnahme am Maschinistenlehrgang, sowie ein Lehrgang Atemschutz für Geräteträger.
Die Gruppenführer der Gruppen 1, 2 und 3 wurden von Ihren Gruppen bestätigt und wiedergewählt.
Derzeit sind 42 Kameraden in der Feuerwehr aktiv, ein neues Mitglied kam in 2016 hinzu, zwei Kameraden sind in die Seniorenabteilung gewechselt. Hier leisten derzeit elf Mitglieder ihren Dienst.

Für 40 Jahre Feuerwehrdienst wurden Otfried Dreyer, Hartmut Stolte, Wilhelm Stolte, Klaus-Dieter Gütte, Christian Döhrmann, Dietmar Crölle und Volker Flügge geehrt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen