Montag, 2. Mai 2016

Stellprobe für das Schild

Heute haben wir eine Stellprobe gemacht und festgestellt, dass die Platte, die wir für das Schild für das Dorfgemeinschaftshaus bekommen können, zu groß ist. Nun lassen wir uns etwas Neues einfallen.

Ole Benecke vom Bauhof Suderburg war da und es wurde abgesprochen, was rund um das Dorfgemeinschaftshaus getan werden soll. U.a. werden die Stubben
entfernt.Vielen Dank für die Unterstützung, die uns auch im Rahmen der vorherigen Rundgänge zuteil geworden ist!

Wir wollen außerdem das Aufstellen eines Storchenpfahles im Stahlbachtal voran treiben. Im vorigen Jahr wurden Störche gesichtet und wir sind guter Hoffnung, dass der Pfahl eines Tages bewohnt sein wird.

Unsere Bewerbungsmappe ist fast fertig und wird demnächst losgeschickt. Wir wollen die Mappe auch für den Tag des Rundganges drucken lassen und zum Mitnehmen
für alle Interessierten auslegen.

Die Kommission wird am 18. Juni von 15 bis 18 Uhr bei uns zu Gast sein. Die drei Stunden des Rundganges müssen noch detailliert geplant werden. Wir haben uns überlegt, den Abend mit einem kleinen Fest ausklingen zu lassen. Für die Kommissionsmitglieder möchten wir wieder kleine Geschenke vorbereiten. Ideen sind willkommen!
Die Holzstämme, die noch am Stahlbachtal liegen, wollen wir vielleicht auf den Spielplatz holen und hier zum Sitzen und als Spiel- und Klettermöglichkeit für die Kinder aufbauen. Außerdem sollen Sommerblüher gepflanzt und ausgesät werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen