Sonntag, 27. März 2016

Auf zur Endrunde!

Liebe BöddenstedterInnen!

Der Termin steht: Die Kommission für den Bundeswettbewerb kommt voraussichtlich am 18. Juni nachmittags nach Böddenstedt! Bis dahin gibt es noch jede Menge zu tun.

Wir sollen eine achtseitige Präsentationsmappe erarbeiten, Bernhard hat bereits einen Entwurf vorbereitet. Die Mappe muss bis Ende April fertig sein. Hier soll unser Ort komprimiert vorgestellt werden, Bernhard hat bereits eine Analyse der Stärken und Schwächen durchgeführt.
Nachgefragt werden immer wieder Planungskonzepte - Wo wollen wir hin und wie stellen wir uns vor, diese Ziele zu erreichen?

Das haben wir beim letzten Treffen am 21. März inhaltlich besprochen:
Ziele
- kinderfreundlicher Ort - zusätzlich zu den neuen Spielgeräten soll der Spielplatz sowie der Umfeld am Dorfgemeinschaftshaus erneuert werden - dazu ist geplant, einen Förderantrag zu stellen
- Fahrgemeinschaften Kindergarten etc.

Ort der Generationen
- Feuerwehrsenioren / Jugendprojekte - Maibaum, Silvester etc.

Dorfleben erhalten und stärken
- Das Dorfgemeinschaftshaus soll mit einer gut sichtbaren Hinweistafel ausgestattet werden - Karsten ist bereit, uns ein Schild von seinem ehemaligen Betrieb zur Verfügung zu stellen, Leo würde die Bemalung übernehmen - Friederike entwirft das Layout
- Es soll ein Dorfschaufenster mit Ausstellung im ehemaligen Ladengeschäft entstehen
- Computerkurse, erwachsen aus dem Wettbewerb und Freifunk-Projekt
- Inhalte vervollständigen aus altem Antrag

Unsere Kernprojekte
- Naturprojekte Stahlbachtal, Erschießung des dörflichen Umfelds für Naherholung und Tourismus

- Wirtschaftsstandort Böddenstedt
- die Gewerbebetriebe stärken und erhalten - bei der Auftragsvergabe auch diesen Aspekt bedenken
- Erneuerbare Energien ausbauen - für die Umsetzung eines Nahwärmekonzeptes werben und die bereits vergleichsweise hohe Anzahl an Photovoltaik- und Solaranlagen ausbauen
- Projekt eines bäuerlichen Betriebes zur Verwertung der Reststoffe in einer Kompostieranlage - dazu gab es bereits Gespräche zwischen der Ostfalia Suderburg und dem betreffenden Betrieb
- Ortsansässige Geschäfte stärken durch bewusstes Einkaufen vor Ort - ein breites Angebot ist im benachbarten, auch bequem mit dem Fahrrad erreichbaren Suderburg vorhanden
- Ausbau des touristischen Angebotes durch mehr Ferienwohnungen, bei der Vermarktung unterstützt der Tourismusverein, Vorsitzende wohnt in Böddenstedt - hier gehen die beiden Kernprojekte Natur und Wirtschaft eine Einheit ein

Eine Seite soll eine Wunschseite unserer jungen Familien werden - was ist Euch für ein lebenswertes Leben in Böddenstedt wichtig - warum habt Ihr Euch entschieden, in Böddenstedt zu leben?
Oder wir sammeln Zitate - Ich leben gerne in Böddenstedt und engagiere mich für den Ort, weil...

Auf einer Seite soll eine Alterspyramide von Böddenstedt gezeigt werden.

Welche Ideen kommen noch infrage? Hinweise und Tipps sind gerne willkommen!

Am Dienstag, dem 5. Apri um 15 Uhr kommen einige Kommissionsmitglieder vom Landeswettbewerb nach Böddenstedt, um uns zu beraten. Wer dabei sein möchte, ist herzlich willkommen!

Wir wünschen Allen noch ein frohes Osterfest!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen