Dienstag, 29. März 2016

Damit der Wald sauber bleibt


Die Jagdgenossenschaft lädt am Sonnabend, dem 9. April ab 16 Uhr zur Müllsammelaktion ein. Helfende Hände sind gerne willkommen! Treffpunkt ist das Dorfgemeinschaftshaus.




Nach getaner Arbeit ist zum gemütlichen Beisammensein bei einem Imbiss eingeladen!

Sonntag, 27. März 2016

Auf zur Endrunde!

Liebe BöddenstedterInnen!

Der Termin steht: Die Kommission für den Bundeswettbewerb kommt voraussichtlich am 18. Juni nachmittags nach Böddenstedt! Bis dahin gibt es noch jede Menge zu tun.

Wir sollen eine achtseitige Präsentationsmappe erarbeiten, Bernhard hat bereits einen Entwurf vorbereitet. Die Mappe muss bis Ende April fertig sein. Hier soll unser Ort komprimiert vorgestellt werden, Bernhard hat bereits eine Analyse der Stärken und Schwächen durchgeführt.
Nachgefragt werden immer wieder Planungskonzepte - Wo wollen wir hin und wie stellen wir uns vor, diese Ziele zu erreichen?

Das haben wir beim letzten Treffen am 21. März inhaltlich besprochen:
Ziele
- kinderfreundlicher Ort - zusätzlich zu den neuen Spielgeräten soll der Spielplatz sowie der Umfeld am Dorfgemeinschaftshaus erneuert werden - dazu ist geplant, einen Förderantrag zu stellen
- Fahrgemeinschaften Kindergarten etc.

Ort der Generationen
- Feuerwehrsenioren / Jugendprojekte - Maibaum, Silvester etc.

Dorfleben erhalten und stärken
- Das Dorfgemeinschaftshaus soll mit einer gut sichtbaren Hinweistafel ausgestattet werden - Karsten ist bereit, uns ein Schild von seinem ehemaligen Betrieb zur Verfügung zu stellen, Leo würde die Bemalung übernehmen - Friederike entwirft das Layout
- Es soll ein Dorfschaufenster mit Ausstellung im ehemaligen Ladengeschäft entstehen
- Computerkurse, erwachsen aus dem Wettbewerb und Freifunk-Projekt
- Inhalte vervollständigen aus altem Antrag

Unsere Kernprojekte
- Naturprojekte Stahlbachtal, Erschießung des dörflichen Umfelds für Naherholung und Tourismus

- Wirtschaftsstandort Böddenstedt
- die Gewerbebetriebe stärken und erhalten - bei der Auftragsvergabe auch diesen Aspekt bedenken
- Erneuerbare Energien ausbauen - für die Umsetzung eines Nahwärmekonzeptes werben und die bereits vergleichsweise hohe Anzahl an Photovoltaik- und Solaranlagen ausbauen
- Projekt eines bäuerlichen Betriebes zur Verwertung der Reststoffe in einer Kompostieranlage - dazu gab es bereits Gespräche zwischen der Ostfalia Suderburg und dem betreffenden Betrieb
- Ortsansässige Geschäfte stärken durch bewusstes Einkaufen vor Ort - ein breites Angebot ist im benachbarten, auch bequem mit dem Fahrrad erreichbaren Suderburg vorhanden
- Ausbau des touristischen Angebotes durch mehr Ferienwohnungen, bei der Vermarktung unterstützt der Tourismusverein, Vorsitzende wohnt in Böddenstedt - hier gehen die beiden Kernprojekte Natur und Wirtschaft eine Einheit ein

Eine Seite soll eine Wunschseite unserer jungen Familien werden - was ist Euch für ein lebenswertes Leben in Böddenstedt wichtig - warum habt Ihr Euch entschieden, in Böddenstedt zu leben?
Oder wir sammeln Zitate - Ich leben gerne in Böddenstedt und engagiere mich für den Ort, weil...

Auf einer Seite soll eine Alterspyramide von Böddenstedt gezeigt werden.

Welche Ideen kommen noch infrage? Hinweise und Tipps sind gerne willkommen!

Am Dienstag, dem 5. Apri um 15 Uhr kommen einige Kommissionsmitglieder vom Landeswettbewerb nach Böddenstedt, um uns zu beraten. Wer dabei sein möchte, ist herzlich willkommen!

Wir wünschen Allen noch ein frohes Osterfest!

Samstag, 26. März 2016

Frohe Ostern

Allen Böddenstedterinnen und Böddenstedtern 

ein frohes Osterfest 

wünschen

Bernhard & Monika

Montag, 21. März 2016

Posaunenchor Böddenstedt

Bläserausbildung

Vor genau einem Monat haben sich zwei Kinder und vier Erwachsene enstschlossen, das Musizieren auf einem Blechblasinstrument zu erlernen. Etwa alle drei bis vier Jahre bietet der Posaunenchor Böddenstedt diese Möglichkeit kostenlos an. Instrumente sowie Notenmaterial werden vom Chor gestellt. Dieses Mal haben Wolfgang Natusch und Hartmut Cohrs, selbst aktive Bläser, die Ausbildung übernommen, um den Chorleiter zu entlasten. Mit viel Freude und Fleiß lernen die Anfänger dem Instrument gute Töne zu entlocken und widmen sich auch der Musiktheorie. Heute Abend konnte ich erfahren, wie sie schon ein kleines Musikstück gemeinsam zu Gehör brachten. Tolle Leistung nach so kurzer Zeit. Vom 08.-10.04.2016 werden sie an der Jungbläserfreizeit vom Kirchenkreis Uelzen im Missionarischen Zentrum Hanstedt teilnehmen und unter der Leitung vom Landesposaunenwart Lennart Rüpke viele neue Erfahrungen sammeln. Besonders erfreulich ist, das die Familie Franke, die erst seit 2013 in Böddenstedt wohnt, hier Anschluss gefunden hat.

Sonntag, 20. März 2016

Bundeswettbewerb - Der Termin steht fest

Liebe Dorfgemeinschaft,

der Termin für die Präsentation unseres Dorfes steht fest.
Am 18. Juni 2016 werden wir am Nachmittag für 3 Stunden Zeit haben, um die Bewertungskommission davon zu überzeugen, dass wir Zeug zum Siegerdorf haben. 
Nun gilt es, das Planungskonzept unserer Zukunft überzeugend auszuarbeiten, eine Präsentationsmappe zu erstellen und den Ablauf des 18. Juni zu gestalten. Die Präsentationsmappe soll quasi die Visitenkarte Böddenstedts werden, wer wir sind, wo wir stehen, was wir erreicht haben und erreichen wollen.
Es wäre hilfreich, aus jedem Verein, jeder Interessengemeinschaft und jeder Gruppe einen Vertreter zur Unterstützung oder als Ansprechpartner zu haben, damit wir "eine Sprache sprechen".
 
Ich bin davon überzeugt, dass wir das gemeinsam schaffen!

Der Ausschuss trifft sich wieder am Montag 21.03.2016 um 19:00 Uhr im DGH. Herzliche Einladung.

Montag, 14. März 2016

Unser Dorf ist aktiv

Ja, liebe Böddenstedterinnen und Böddenstedter,

heute fanden wieder mehrere Veranstaltungen im Ort statt. Die Arbeitsgruppe "Unser Dorf hat Zukunft" hatte sich bereits im Vorfeld mit dem Festausschuss des VfL bezüglich der Raumbelegung geeinigt. Ein herzliches Dankeschön an euch, dass ihr in das Vereinsheim ausgewichen seid.



Nach dem Bläseruntericht bezog die Feuerwehr
anlässlich ihres routinemäßigen Gesamtwehrdiensts den großen Raum, während "UdhZ" nebenan tagte.
Eine gewisse Spannung lag schon den ganzen Tag in der Luft, denn eine Mitarbeiterin der KiKa, dem Kinderkanal von ARD und ZDF, hatte ihren Besuch angekündigt, um Böddenstedts jüngsten Geflügelzüchter Fiete Schenk kennen zu lernen.  Auch die Handarbeitsgruppe um Frieda Hinrichs, die bei ihrer Großmutter Edda Hinrichs das Klöppeln lernen, hatte das Interesse der Frau Knäusl vom Fernsehen geweckt. Gegen 20 Uhr trafen Frau Knäusl und ihr Kollege Herr Amling ein und stimmten den Ablauf des Drehtermins für einen Fernsehbeitrag ab.
Man darf gespannt sein.

Sonntag, 13. März 2016

Mensch 2015 -- Dankeschön!

Das war ein Superabend!

Auf der Gala Mensch 2015 durften wir gestern Abend an einer sehr gelungenen Veranstaltung teilnehmen. Flott moderiert vom ffn-Moderator Peter-Michael Zernechel wurde zunächst die Kategorie "Ehrenamt" vorgestellt. Ohne Ranking wurden die Plätze 10 bis 4 einzeln alphabetisch  auf die Bühne gerufen und ausgezeichnet. Anschließend gab es noch ein Gruppenfoto. Einzelheiten zu den Gewinnern der Plätze 3 bis 1 konnten wir jeweils in einem Filmbeitrag erfahren.
Nach einer musikalischen Showeinlage wurden die Kategorien "Einzelsport" und "Mannschaftssport" geehrt.
An dieser Stelle meine herzlichen Glückwünsche an alle Geehrten, die sich, Jede und Jeder auf seine Weise, für ihre Sache engagiert haben.

Ich möchte mich ganz herzlich bei all denen bedanken, die mir ihre Stimme gaben und mir somit ihre Anerkennung zum Ausdruck brachten. Mein besonderer Dank gilt allen Mitstreitern in unserer Arbeitsgruppe des Wettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft":  Denn nur im Team sind wir stark!






Weitere Fotos und Berichte unter AZ-online unter Mensch 2015

Montag, 7. März 2016

Es ist viel los im Dorfgemeinschaftshaus

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Der VfL Böddenstedt feiert in diesem Jahr sein 70 jähriges Bestehen. Da gibt es eine Menge zu besprechen. Während die Arbeitsgruppe in der "kleinen Klasse" tagte, probten die Jungbläser vom Posaunenchor in der "großen Klasse"

Und so ist unsere Arbeitsgruppe kurzer Hand in den Mannschaftsraum der Feuerwehr ausgewichen, um die ersten Vorbereitungen zum Bundeswettwerb "Unser Dorf hat Zukunft"zu treffen.

Am kommenden Montag treffen wir uns wieder um 19:00 Uhr,   uDhZ   ;-)