Freitag, 26. Juni 2015

Großartig, wir haben es geschafft !!


Liebe Böddenstedterinnen und liebe Böddenstedter,

 
In einer Feierstunde im Sitzungssaal des Kreishauses in Rotenburg-Wümme hat der Landrat Hermann Luttmann zunächst die Vertreter der 11 teilnehmenden Dörfer sowie die Mitglieder der Bewertungskommission begrüßt. Danach präsentierte die Leiterin der Kommission, Frau Reßmeyer, die Stationen ihrer Bereisung mit Bildern und Berichten über die einzelnen Dörfer. Da es in dieser Wettbewerbsstufe kein Punktesystem mit entsprechender Rangfolge gibt, wurden anschließend die 4 Dörfer in alphabetischer Reihenfolge aufgerufen, die nun verbindlich zum Landesentscheid gemeldet sind, um sich dort für den Bundeswettbewerb zu qualifizieren.


Da nun "B" wie Böddenstedt vorn im Alphabet steht, war die Anspannung groß bei uns Dreien und wich schlagartig der Freude, als wir tatsächlich zuerst aufgerufen wurden.


 Diese Urkunde haben wir heute in Empfang nehmen dürfen,
dazu einen üppigen Blumenstrauß und einen 3stelligen Geldbetrag. Zu DMark-Zeiten hätte ich 4stellig geschrieben.    ;-)












Dafür, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger möchte ich an dieser Stelle 
einmal zurückblicken auf den 15. Juni:

Die Kommission war da – und wir haben sie gerockt!

Liebe Böddenstedterinnen und liebe Böddenstedter
das hat doch wieder wunderbar geklappt, im entscheidenden Moment waren wir alle ein gut eingespieltes Team.
Dafür möchte ich allen, die mitgemacht haben, an dieser Stelle ganz herzlich DANKE sagen.
Danke sagen
für die vielen Gespräche und Termine mit der Planungsgruppe, wo wir Ideen geboren und wieder verworfen haben,
den fleißigen Händen, die die unterschiedlichen Aufrufe an die Dorfbewohner verteilt haben, um alle für unsere Ideen zu begeistern,
für die Aktionen kurz vor dem „großen Tag“, wie Straße fegen, Hecke schneiden usw. usw.,
für die musikalische Begrüßung der Gäste, den Bläserinnen und Bläsern des Posaunenchores,
- eine Dame der Kommission wollte gern verweilen, anstatt auf den Wagen zu steigen, weil sie es so schön fand -
für die Aktionen auf dem Sportplatz: Die Damen Gymnastikgruppe hatte ihren Termin passend gelegt, eine Gerdauer Schulklasse hat ihren Sportunterricht auf den Fussballrasen verlegt,
für die tollen Getränke-Ideen, dem Böddenstedter Apfelsaft, dem Holundersekt und dem grünen Gemüse-Smoothie im Waffel(Ein)hörnchen, dazu die aufwändige Vorbereitung und dem Ausschank zur rechten Zeit,
für den gut gepolsterten Planwagen und dem flotten Fahrer,
die Plakataktionen mit vielen Fotos und Erläuterungen,
die Akteure, die sich bereitgefunden haben, zu unterschiedlichen Themen die entsprechenden Informationen vorzutragen, sich gegenseitig ergänzt haben und sich dabei dem strengen Zeittakt des Glöckchens untergeordnet haben,
für die Bewirtung mit Bratwurst, Salaten und Getränken, sowie für die dazu notwendige Organisation
für die vielfältige Präsentation im Dorfgemeinschaftshaus,
für den wunderschönen Blumenschmuck auf den Tischen,
für die liebevoll arrangierten Gastgeschenke,
ebenfalls für das Abwaschen und Aufräumen.
Niemanden wollte ich vergessen, deswegen noch einmal mein Dank an   A L L E   Beteiligten
für eure Anerkennung, die ihr uns mit Applaus, Blumen und der wunderschönen Rose gezeigt habt,
denn ohne euch hätten wir diesen Tag nicht gemeistert,
Monika und Bernhard


Begrüßung...

...mit Posaunenchor
Sport

Auf dem Wagen

InfoZelle

Schälchenstein

Unsere Zukunft...
... ist der Nachwuchs

Spritzenhaus


"Glöckchen"

Erklärung Fledermauskästen

Smoothies am Mühlenteich

Schautafel
Hilmers Hof

Hotel Landgasthof Puck
Ankunft am DGH

Am Dorfgemeinschaftshaus...
...in geselliger Runde


Präsentation im DGH

Das Timing hat gestimmt


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen