Donnerstag, 30. Oktober 2014

Achtung Termine und Korrektur

Liebe BoeddenstedterInnen!

Wir alle haben eine Einladung zum Treffen wegen der Trassenplanungen der DB erhalten. Hier noch einmal der Hinweis: Es findet ein Treffen am Montag, 3. November um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in der Schulstraße statt.

Wir könnten - wenn es den Organisatoren recht ist - im Anschluss oder vorher gleich noch über den Wettbewerb sprechen, dann erübrigt sich ein weiterer Termin. Also, bitte nicht zum Sportplatz kommen!

Bis Montag!

Mittwoch, 29. Oktober 2014

Auf in die zweite Runde!

Liebe BoeddenstedterInnen!

Monika und Bernhard haben noch einmal die Bewerbungsunterlagen für den nun anstehenden Landesentscheid gelesen.
Der Landeswettbewerb erfolgt in 2 Stufen, dem Vorentscheid und dem Landesentscheid.

Daraus seien folgende wichtige Termine genannt :
A) Zum 31.10.2014 sollen die am
Vorentscheid teilnehmenden Dörfer von den Landkreisen dem Nieders. Städte- und Gemeindebund benannt werden.
B) Zum 01.02.2015 !! sollen die gemeldeten Dörfer die geforderten Unterlagen einreichen.
C) Zum 30.06.2015 nennt die Bewertungskommission aus A) die endgültig nominierten Teilnehmer zum Landesentscheid.

Das heißt, wir sollten uns kurzfristig um einen gemeinsamen Termin bemühen, um die nächsten Schritte festzulegen. Vor allem brauchen wir die Unterstützung einer aktiven Dorfgemeinschaft! 

Vorschlag: Montag, 3. November um 19 Uhr. Wenn wir dürfen, gerne wieder in der Turnhalle. Bitte um Rückmeldung!

Fußweg Suderburger Straße
Ina Ebbecke hat für den Fußweg 270 Unterschriften gesammelt. Ille und Carsten Bauck haben dabei tatkräftig geholfen. Danke Euch allen!
Nun müsste bis Mitte November entschieden werden, was die Dorfgemeinschaft möchte. Im November tagt der Bauauschuss noch einmal. 

Donnerstag, 23. Oktober 2014

Jaaaaa! Wir sind weiter!

Wir haben es geschafft! 
Monika, Bernhard, Hans-Jürgen und Thomas waren heute in Varendorf bei der Preisverleihung. Ich habe die gute Nachricht per SMS bekommen und mich sehr gefreut. Diese Freude möchte ich auch gleich an Euch weitergeben, verbunden mit einem ganz großen Dankeschön an alle fleißigen Helfer! DANKE!
Christina ist es bestimmt schwer gefallen, die frohe Botschaft geheim
zu halten. Christina, wir bewundern Dich :)
Unser Gruß gilt natürlich auch den Hösseringern, die sich ebenfalls super präsentiert haben.

Nun heißt es, auf in die nächste Runde. Auf nach Berlin, wir schaffen das!

Donnerstag, 16. Oktober 2014

Fußweg an der Suderburger Straße und Containerstandort

Liebe BöddenstedterInnen!

Am Dienstag tagt der Bauausschuss. Auf der Tagesordnung steht noch einmal der Fußweg an der Suderburger Straße, aber nach meiner Meinung sind wir noch nicht soweit. Otfried Dreyer wollte im November mit der Arbeitsgruppe sprechen.

Es wäre gut, wenn bis dahin auch die Unterschriftensammlung abgeschlossen wäre. Dann könnten Hans-Jürgen und ich diese mit in den Ausschuss nehmen.
Die nächste Bauausschusssitzung ist im November, in der 47. oder 48. KW. Dann müssten wir uns allerdings äußern, denn anschließend sind erst einmal der Haushalt und die Dorfrechnungen dran. Unser Vorhaben würde sich stark verzögern, wenn wir in diesem Jahr keine Entscheidung herbei führen.

Zum Standort der Container hat Bernhard vorgeschlagen, sie in der Dorfstraße rechts neben der Hofeinfahrt zu Hermann Döhrmann, dicht an der Mauer, aufzustellen (also auf dem Foto ein paar Schritte hinter uns). Dort soweit rechts wie möglich zusammen mit den Glascontainern. Kann vom LKW zum Entleeren sehr gut angefahren werden. Falls niemand dagegen ist, würde das Herrn Lilje am Dienstag als Vorschlag so weitergeben. OK?

Montag, 13. Oktober 2014

Eine Streuobstwiese für Böddenstedt

Sie haben zwar noch keine Bäume gepflanzt, aber Äpfel geerntet haben sie schon mal: Schüler der künftigen Schülerfirma der Suderburger Hardautalschule planen eine Streuobstwiese am Alten Postweg in Böddenstedt. Damit das Projekt zügig in Gang kommt, haben sie gemeinsam mit Vertretern der Jägeschaft Uelzen, Hegering Dreilingen, und dem BUND nun in einer schönen Auftaktveranstaltung ihr Projekt vorgestellt und um Unterstützung geworben. Die Voraussetzungen stehen: 7000 Euro Fördermittel konnten bei der Bingo-Umweltstiftung eingeworben werden, 66 Obstbäume sind angekauft und Hermann Sorge aus Hansen stellte einen Hektar Fläche am Alten Postweg zwischen Böddenstedt und Suderburg zur Verfügung. Hans-Christian Kirschstein begleitet das Projekt und hofft, dass Anfang November, wenn Pflanzfest gefeiert wird, viele Gäste und helfende Hände begrüßt werden können. Möglich wurde das alles dank des Jubiläumsprojektes Streuobstwiesen blühen auf!“, das der BUND anlässlich des 25. Geburtstages der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung initiiert hat. 
Die Schülerinnen und Schüler der 8. bis 10. Klasse der Hardautalschule haben derweil schon begonnen: Sie ernteten Apfelbäume, die ihnen vom Landkreis Uelzen und der Gemeinde Gerdau zur Verfügung gestellt wurden, ab und machten 54 Liter Saft und jede Menge Marmelade daraus. 

Mittwoch, 8. Oktober 2014

Wenn der Rasenmähermann kommt...


wird das Stahlbachtal verschönt! Bernhard war am Sonnabend bei schönstem Sonnenschein draußen und hat den Pfad über die Wiese gemäht.

Nun kann man den geschwungenen Verlauf mit dem kurzen Gras gut folgen und wir freuen uns auf viele neugierige, naturinteressierte Wanderer durch unser schönes Stahlbachtal.

Wir haben noch mehr vor, aber das dauert seine Zeit. Wer mitmachen möchte, ist im Natur-Team herzlich willkommen!

Freitag, 3. Oktober 2014

Erste Schritte

Liebe BödenstedterInnen!

Kürzlich waren wir im Stahlbachtal, um erste Schritte auf dem Weg zum Bürgerpfad zu besprechen. Danke an alle, die gekommen sind. War haben entschieden, unser Projekt nach und nach in Angriff zu nehmen. Als ersten Schritt möchten wir einen Weg über die Wiese mähen, so dass der Pfad markiert wird und zum Gang durch das schöne Bachtal einlädt. Vielen Dank Marianne, Hartmut, Otfried und Adolf Stolte für Euer Entgegenkommen und Mittun. Wir freuen uns darauf, wenn Ihr, liebe Böddenstedter, den Weg annehmt und mit uns weiter an der Ausgestaltung arbeitet.

Es grüßen Euch vom Natur-Team
Thomas, Bernhard, Lukas, Rike und Christine

Donnerstag, 2. Oktober 2014

Herzlichen Glückwunsch liebe Varendorfer

Liebe Böddenstedterinnen und Böddenstedter!

Die Preisverleihung des 28. Kreiswettbewerbes "Unser Dorf hat Zukunft" findet am Donnerstag, 23. Oktober, ab 16 Uhr in Varendorf statt. Treffpunkt ist das Atelier Hollu in der Fischstraße 1.

Damit dürfte der 1. Platz feststehen. Es bleibt aber trotzdem spannend, denn es können ja zwei Dörfer nominiert werden. Pro Dorf können drei Personen an diesem Tag teilnehmen. Wollen wir eine Abordnung schicken? Wer hat Lust und Zeit?

Das Programm
1. Begrüßung durch den Bürgermeister der Gemeinde Bienenbüttel - Herr Dr. Franke
2. Resümee des diesjährigen Wettbewerbs aus Sicht der Bewertungskommission - Herr Wöhling
3. Preisverleihung Kreiswettbewerb - Herr Landrat Dr. Blume
4. Das Dorf Varendorf stellt sich vor
5. Rundgang durch das Dorf