Dienstag, 10. Juni 2014

Tagen in kleiner Runde



Heute haben wir in kleiner Runde getagt - vielleicht lag es am Tag nach Pfingsten, vielleicht an der Hitze. Wir haben uns aber trotzdem an die Planung des Dorfrundganges gemacht. Unsere ersten Überlegungen sehen so aus:


1. Empfang der Kommission im DGH
- Ina bringt Holunderblütensirup und Gläser
- Leo streicht vorher den Raum - DANKE!
- Ina und Gerd bauen die Höfe-Ausstellung auf
- Krabbelgruppe, Bastelgruppe, Senioren, Posaunenchor schicken Leute, die vor Ort dabei sind

was zu tun ist:
- 2 Kisten Wasser sollten bereit stehen
- Spielplatz - nachschauen, ob hier sauber gemacht werden soll, Gemeinde wegen mähen ansprechen (Christine)

2. Fahrt per Trecker 
- Fahrt zur Biogasanlage
- Fahrt zum Sportplatz - Gruppe bitten um Präsenz (Burkhard und Klaus)
- Friedhof 
- zurück ins Dorf

was zu tun ist:
- Ina fragt bei Bauer Hans wegen dem Trecker
- klären, ob jemand aus Böddenstedt die Fahrt übernehmen würde

3. Dorfrundgang zu Fuß
- Start Pucks Gasthaus
- zur geplanten Infozelle (Tafel)
   • Blick Hofanlagen
   • Blick Tischlerei Stolte
   • Blick Fa. Schenk
   • Hinweis Bahnser Strasse Kosmetikstudio und Fusspflege und Schöne Dinge
- Gang Mühlenstraße
   • Blick Denkmale
   • Spritzenhaus
   • Mühle

was zu tun ist:
- Leute aktivieren, die mit dabei sind!

4. Abschluss
- am Backofen von Hermann Sorge mit frisch gebackenem Kuchen

Wir treffen uns am Freitag, 13. Juni um 17 Uhr vor Pucks Gasthaus, um zusammen durchs Dorf zu gehen und die Zeitplanung vorzubereiten. Es wäre schön, wenn viele Böddenstedterinnen und Böddenstedter dabei wären, denn davon ist ein Bericht für die Presse geplant. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen